Mein Lieblingsnotizbuch

Es gibt viele Notizbücher, auch mit tollem glatten Papier, das bei Anwendung mit Pinselstiften auch gegeben sein soll.

 

Aber ich hab mein allerliebstes Notizbuch gefunden, das einen klaren Vorteil im Zusammenhang mit Fotografieren hat.

 

Zum Thema Fotografieren von Letterings und Illustrationen muss ich sagen, dass ich diese meist einscanne und digital nachbearbeite, weil man mit einem Foto von Handy oder Digitalkamera keinen schönen weißen Hintergrund zustande kriegt (oder zumindest fast nicht).

 

Bei diesem Notizbuch ist der Hintergrund grau, aber nach dem Fotografieren mit einer App, ist er weiß!

 

Wie funktioniert das bzw. wie heißt dieses Buch?

 

Das Notizbuch ist von Leuchtturm 1917* - die ja sowieso grundsätzlich meine Lieblingsnotizbücher sind. Aber dieses ist in Kooperation mit Whitelines Ink. Für die Whitelinesprodukte gibt es eine App am Handy (IOS und Android), das den grauen Hintergrund in einen Weißen verwandelt. Man muss beim Fotografieren nur darauf achten, dass die 4 App-Punkte auf der Seite richtig platziert sind.

 

Cool, oder? Nichts mehr einscannen oder zu Tode nachbearbeiten - es ist einfach weiß!

 

Ich verwende das Notizbuch am liebsten mit dem Tombow Fudenosuke hard tip*.

 


Kommentare: 0

* Affiliate-/Partner-Link

Alle mit (*) gekennzeichneten Verlinkungen auf meiner Website sind Affiliate-Links. Das heißt, ich bekomme eine klitze-kleine Provision für das von dir gekaufte Produkt.

Damit will ich mich nicht bereichern, dir aber den Weg zum Produkt leichter machen - in dem ich es gleich für dich verlinkt habe ;-)