Blending mit Karin Brushmarker Pro

 

Das brauchst du dazu:

Anleitung:

  1. mit einem sehr hellen grauen Farbton das gewünschte Wort vorschreiben
  2. such dir von einer Farbe 3 Nuancen aus - dunkel, mittel und hell
  3. mit der mittleren Farbnuance malst du die oberen Enden an
  4. mit der hellen Farbnuance ziehst du diese Farbe nach unten, indem du in die Farbe reinmalst und in die graue Schrift ziehst, dieser Vorgang ist das Blendig. Schreib damit den ganzen Schriftzug nochmal nach
  5. mit der dunklen Farbnuance setzt du nur Punkte im oberen Schriftbereich und verblendest sie mit dem mittleren Farbton
  6. Setze nun mit dem Fineliner Schattenlinien auf der rechten Seite es Schriftzuges
  7. Mit dem hellen grauen Marker malst du direkt am Rand der Schattenlinien für einen zusätzlichen Schatten
  8. gib ein wenig Farbe vom dunklen roten Marker auf eine Klarsichtfolie und gib mit einem Wassertankpinsel ein wenig Wasser drauf, nimm die Farbe mit dem Pinsel auf und klopfe sie mit dem Finger auf die obere und untere Ecke des Schriftzuges, das gleiche wiederholst du mit dem grauen Farbton (nimm ein wenig schwarz dazu, sollte der Farbton zu hell sein)

Tipps/Anmerkungen:

 

Damit die Farbspritzer nicht auf den Schriftzug kommen, lege ein Blatt in der Größe darüber oder halte deine Hand darüber.

 

Natürlich kannst du solche Blendings auch mit anderen Brushpens machen wie z.B. Tombow Dual Brush Pen*, Ecoline Brush Pen* Online Callibrush* Edding Brushpen* Lyra Aqua Brush Duo*


Kommentare: 0

* Affiliate-/Partner-Link

Alle mit (*) gekennzeichneten Verlinkungen auf meiner Website sind Affiliate-Links. Das heißt, ich bekomme eine klitze-kleine Provision für das von dir gekaufte Produkt.

Damit will ich mich nicht bereichern, dir aber den Weg zum Produkt leichter machen - in dem ich es gleich für dich verlinkt habe ;-)