· 

Lettering auf Watercolor-Hintergrund

 

Das brauchst du dazu:

  • Brush-Pens in verschiedenen Farben (z. B. von Stabilo*)
  • Mix Media Papier (z.B. von Bamboo von Hahnemühle*)
  • Klarsichtfolie
  • feiner Wassersprüher
  • Filzstift (z. B. von Stabilo*)
  • Bleistift und Radiergummi

Anleitung:

  1. Male mit den Brush-Pens kleine Flächen auf die Klarsichtfolie.
  2. Sprühe die Flächen mit Wasser an (nicht zuviel und nicht zu wenig ;-) 
  3. Drehe nun die Folie schnell um auf das Mix Media Papier.
  4. Verreibe die Farbe in mit der Fingerkuppe in alle Richtungen (ACHTUNG: nicht mit dem Nagel reiben! Dabei könnten unschöne dunkle Striche auf dem Papier entstehen.).
    Wenn du merkst, dass sich die Farbe nicht gut verreiben lässt, hast du wahrscheinlich zu wenig Wasser verwendet. Hebe dazu die Folie leicht an und versprühe Wasser auf das Papier. Verreibe die Farbe nun weiter.
  5. Hebe die Klarsichtfolie schnell an und drehe sie um.
  6. Wasserflecken kannst du mit einem Pinsel verwischen (musst du aber nicht, hat auch seinen Charme).
  7. Lass die Farbe gut durchtrocknen oder trockne sie alternativ mit einem Fön.
  8. Schreibe mit Bleistift dein Lettering vor (drücke den Bleistift nur ganz leicht auf).
  9. Schreibe das Lettering mit den Stiften nach.

* Affiliate-/Partner-Link

Alle mit (*) gekennzeichneten Verlinkungen auf meiner Website sind Affiliate-Links. Das heißt, ich bekomme eine klitze-kleine Provision für das von dir gekaufte Produkt.

Damit will ich mich nicht bereichern, dir aber den Weg zum Produkt leichter machen - in dem ich es gleich für dich verlinkt habe ;-) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0